-
Mein Blog

Geschichten zu den Bildern

Die schwierige Normalität-festgefahrene Wege

Die schwierige Normalität-festgefahrene Wege - Begleitendes Malen mit Regina Landsiedel-Gerlach Er möchte ganz von vorne beginnen. Wo ist vorn? Elias Canetti

Fest ausgebaute Straßen lassen sich nur schlecht verlegen, neue Wege gehen ist schwer. Wohin? Absicherung, Stolpergefahr, Alleinsein...

Glitzer gegen Depri-Stimmung

Glitzer gegen Depri-Stimmung  Kurs:Ausdrucksmalen für Frauen mit Regina Landsiedel-GerlachSo zerflattern uns die besten Tage, in dem wir zwischen Hoffnung und Furcht, Argwohn und Ärger, Begeisterung und Enttäuschung hin-und herpendeln.
Robert Burton 
Die junge Kursteilnehmerin kam zu spät, hatte Hals, Wut, schlechte Laune...auf alles! "Egal was, nix klappt!" 
...und sie war traurig, sehr traurig...aber noch wütender, als traurig! Kurz vor Ende des Malabends dann plötzlich ein Grinsen, die Frage nach Glitzer und "Alle" atmeten erleichtert auf.

Der hässliche und arrogante Pfau- Eine kleine Geschichte zur Eigen-und Fremdwahrnehmung


Im Park eines Palastes ließ sich ein Rabe auf den Ästen eines Orangenbaumes nieder. Im satten Grün des Rasens stolzierte ein Pfau daher. "Wie kann man nur so einem merkwürdigen Vogel Einlass in diesen herrlichen Park gewähren", krächzte der Rabe. "Er schreitet ja so stolz, als wäre er der Sultan persönlich. Hat er nicht ausgesprochen hässliche Füße...und von welch dreister Farbe sein Gefieder ist...wie er seinen Schweif hinter sich her zieht, sieht er aus wie ein Fuchs.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint