-
Mein Blog

Blumen-Symbole

Blumen-Symbol: Vergissmeinicht

Blumensymbol in der Kunsttherapie: VergissmeinnichtWie der Name schon sagt: Vergiss mich nicht! Die kleine blaue Blume weißt darauf hin, dass viele Bedürfnisse unerfüllt sind und deuten den Wunsch an, nicht übersehen zu werden. Oftmals bezieht sich dieser Wunsch direkt auf den Lebenspartner und die familiäre Situation.
Hier stehen die Farben für:
Blau: auf der Suche nach mehr Selbstvertrauen, Gelassenheit, Beständigkeit.
Grün: Sehnsucht nach Verständnis, Toleranz, Zufriedenheit und Gleichmut.
 

Symbol Blume - Tulpe

Symbol Tulpe in der KunsttherapieDie Tulpe gilt als das Symbol der wahren Liebe, sie soll im Paradiesgarten erblüht sein.Sie wird im Türkischen mit denselben Buchstaben geschrieben, wie ALLAH und ist das Sinnbild des Göttlichen. Die Tulpe gilt in Europa als Sinnbild für Schönheit, Reichtum und Beliebtheit. Die Tulpe ist ein "Frühlingsverkünder."
Hier sehen wir eine Tulpengruppe, aufrecht, sich dem Sonnenlicht entgegenstreckend, kraftvolle Blätter, grüne Wiese-gesund, kraftvoll und voller Tatendrang.

Blumen als Symbol-allgemein

Blumen als Symbol in der KunsttherapieJede Blume besitzt einen eigenen symbolischen Charakter.
Allgemein stehen sie für das "Leben", Weiblichkeit, Unschuld, Liebe...
Einzeln gemalte Blumen geben Aufschluss über die Persönlichkeit, die Lebenssituation - Knospe, Blüte, erblüht, welkend, vertrocknet, abgeknickt... und werden auch oft als Symbole für Tod und Wiedergeburt gemalt.Interessant sind Blumenverbindungen, ob einzeln, in der Gruppe, auf der Wiese mit anderen Pflanzen stehend, nach oben rankend, vom Sturm zerzaust, oder sich nach unten neigend, den allmählichen Verfall preisgebend, eine Blume hat immer direkten Bezug zu dem Leben des Malenden.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint